Ознакомьтесь с нашей политикой обработки персональных данных
00:51 

Простая Лексика
Ох, я такая скорая на помощь! (с)
20.06.2013 в 00:31
Пишет Aliena Jackson:

Isaak Asimov. The Gods Themselves.
Ich sagte, das Buch sei besser als The End of Eternity, aber es ist nicht 100prozentig so. Sie sind einfach sehr verschieden. Eben darum mag ich Asimov und Simak - und jetzt auch Bear :-) - sie schaffen total verschiedene Launen und Welten in allen Geschichten.

Dieses Buch war aber ganz besonders. Mit einem Erzaehler ist es immer ein bisschen wie mit dem Lehrer - die beiden sollen viel mehr wissen, als sie erzaehlen. Asimov hat schoen und - mehr oder weniger - ausfuehrlich alle drei Welten beschrieben, aber man versteht, das sind die ganzen Planeten, wo man noch so viel finden kann, wo man noch viele Pfaedchen untersuchen koennte. Nicht alles ist uns verstaendlich, aber das ruft keine Ungeduld oder Unzufriedenheit heraus, das ist eher angenehm raetselhaft, und man koennte seiner Phantasie freie Bahn lassen. Ich glaube eben Bucher solcher Klasse Fan-Art bekommen.

In jeder der Welten fand ich etwas, was mich so besonders beruehrte: Auf der Erde diese Wissenschaftlerwelt, wo ich einige Benehmensnormen wieder erkannt habe. Und mit dieser Sprache der Basken und Etrusken - das finde ich total toll, denn solche linguistische Raetsel sind meinem Herzen echt nah - ich habe schon was darueber gelesen (I. Efremov "An der Oikumenagrenze") und danach ist die Etymologie meine Vorliebe!

Und dann diese ausgesprochen faszinierende maerchenhafte Parawelt! Weisst du, man sagte dort nichts von Duften oder Farben, aber ich nehme diese Welt echt faerbig und raumvoll wahr. Wie schoen der Autor Gefuehle der Paramenschen wiedergegeben hat. Er erzaehlte ueber sie, ohne sie zu erklaeren, und das finde ich besonders herrlich. Man erklaert ja bei Menschen nicht, was ihre Besonderheiten und Gedankensteile bedeuten, und wir sollen selbst verstehen, was gemeint ist. Ich kann das nicht erklaeren, sorry :-( Aber diese andere Weltwahrnehmung, die wie etwas Normales gezeigt wurde, hat mich tief beeindruckt!

Und ich finde es auch unglaublich, wie verschieden sie von uns sind, dazu bleiben sie natuerlich, wie auch ihre logische Welt. Und ich fand es auch schoen, dass unhumanistisch zu sein, war bei den Paramenschen ganz normal, denn ihre Logik und ihre Gedanken sollten ja wirklich unhuman sein!

Und der Mond - und wieder eine andere Weltwahrnehmung, andere typische Charaktereigenschaften, andere Extrapolationen! Und schoene Menschenbeziehungen, die sich langsam entwickeln und darum besonders wertvoll sind.

Ich genoss in erster Linie Charakter, Welten und Beschreibungen, aber die Idee fand ich auch echt interessant. Wenn ich sie auch noch wie ein Profi einschaetzen koennte...

Ein sonniges Buch!

URL записи


@темы: думай, голова, шапку куплю!

URL
Комментарии
2013-06-20 в 09:00 

Madra rua
Рацио - это скучно. Настоящий ирландский герой первым делом побеждает логику
*вот так и начнешь с вами немецкий учить Т_Т*

2013-06-20 в 10:11 

Простая Лексика
Ох, я такая скорая на помощь! (с)
Давай-давай))) Дело хорошее, нужное!

URL
2013-06-20 в 12:09 

Golden Sphinx
Я, как дитя, играю пустотой!
Я даже понимаю целых процентов тридцать :) Неожиданно много для меня.

2013-06-20 в 12:22 

Простая Лексика
Ох, я такая скорая на помощь! (с)
Здорово, даже не все мои студенты поняли бы столько! Тогда буду оставлять здесь, мало ли захочется потренироваться))

URL
2013-06-20 в 12:23 

Madra rua
Рацио - это скучно. Настоящий ирландский герой первым делом побеждает логику
Простая Лексика, конечно, оставляй! А еще лучше, если не только на немецком ^__^

2013-06-20 в 12:25 

Простая Лексика
Ох, я такая скорая на помощь! (с)
Хорошо))

URL
   

Лексические ошибки

главная